Kampf um Domain-Namen

Als Computerfans Anfang der 1990er Jahre mit Fido-Net, Maus-Net oder Compuserve erste Erfahrungen mit E-Mail, „Schwarzen Brettern“ und Internet außerhalb von Universitäten sammelten, war dies ein Betätigungsfeld für „Spinner“, die weitgehend ungestört ihrem Hobby nachgehen konnten. Mit dem Erfolg des bunten WWW hat sich dies grundlegend geändert…

Wenn man eine eigene Domain anmelden möchte, sollte man auch heute nach bewährter deutscher Manier nicht auf die Schere im Kopf verzichten: Klar, daß man auf Markennamen verzichten muß, schade, daß es unbekannte Marken gibt, die selbst bei versehentlicher Verwendung versuchen, daraus Kapital zu schlagen. Auch Städtenamen und Autokennzeichen sind tabu. Pech für alle, deren Familienname gleich lautet.

Achtung, dies ist keine juristische Beratung o. ä., sondern eine lose Sammlung dessen, was Bürger als Recht empfinden und was im Namen des Volkes dabei herauskommen kann sowie mögl. Basis für eine eigene Meinungsbildung (solange dies noch gestattet ist). Sicherlich sind alle Fälle juristisch einwandfrei, aber die Art und Weise, wie dabei miteinander umgegangen wird, ist nicht unbedingt über jeden Zweifel erhaben.

Kampf um Domain-Namen weiterlesen

IoT: Hitachi HD44780 LCD — Display für Arduino

Ich entwickele gerade ein kleine Zeitsteuerung für meinen Fotoapparat, die über einen ESP8266 laufen soll. Was wirklich notwendig ist, könnte ich auch als „black box“ machen und funktioniert schon zufriedenstellend. Aber ich will auch etwas neues ausprobieren und deshalb auf einem Display etwas Feedback ausgeben, da manche Aktionen eine Stunde und länger dauern können. Aus dem vielfältigen Angebot habe ich mir einen Klassiker ausgesucht…

Display Hitachi HD44780 LCD

Das Hitachi HD44780 LCD mit I²C (vorne) und Bus-Anschluß (hinten).

Das zweizeilige Hitachi HD44780 LCD aka LCD 1602 mutet zwar 80er Jahre an, hat aber den Vorteil, das es preiswert ist und softwareseitig bei Arduino & Co. gut unterstützt wird (<LiquidCrystal_I2C.h>). Es gibt sie in gelb/grün und blau, hat 2 Zeilen je 16 Zeichen. Es gibt ähnliche Modelle mit 4 Zeilen und 20 Zeichen, die weitgehend kompatibel sind (wenn sie den selben PIC Display-Treiber verwenden; nur wegen der Schutzfolie sehen sie etwas muckelig aus).

IoT: Hitachi HD44780 LCD — Display für Arduino weiterlesen

IoT mit Arduino & Co.: Aller Anfang ist schwer.

Wenn ich von Internet of Things (IoT) spreche, ist meist eine Steuerung mit Mikrocontroller ESP8266 gemeint (bekannt unter dem ursprünglichen Projekt Arduino). Zwar beschäftige ich mich schon eine Weile damit, allerdings recht unsystematisch. Das führt gelegentlich zu simplen Fehlern — die mich aber zur Verzweifelung bringen. Deshalb soll jetzt nachgearbeitet werden.

In Arduino-Entwicklung einsteigen.

Wie in Arduino-Entwicklung einsteigen?

Das schöne an IoT ist, daß dort viele unterschiedliche Dinge zusammenkommen: Basteln mit Elektronik, Programmierung des Mikrocontrollers und Steuerung per Smartfon (vielseitig wie die Fotografie, die ja im weiteren auch eine Rolle spielt…). Eine nette Aktion ist, als ich auf der Maker Faire in Hannover in einem Workshop mit Anna eine Wort-Uhr zusammenbaue (zeigt die Zeit in Worten an; ESP8266 mit LED-Streifen).

IoT mit Arduino & Co.: Aller Anfang ist schwer. weiterlesen

Sonderzeichen

Webseiten funktionieren am besten, wenn man auf Schnickschnack verzichtet. Doch manchmal benötigst du Sonderzeichen — „früher“ werden sie oft als Grafiken eingebunden, doch seit Unicode, UTF-16 oder HMTL 5 ist fast alles in einem erweiterten Zeichensatz zu finden. Inzwischen halten sogar Emojis Einzug.

Zahlen
¹ hoch 1 &sup1; &#185;
² hoch 2 &sup2; &#178;
³ hoch 3 &sup3; &#179;
½ 1/2 &frac12; &#189;
¼ 1/4 &frac14; &#188;
¾ 3/4 &frac34; &#190;
± plusminus &plusmn; &#177;
µ mikro &micro; &#181;
8 unendlich &infin; &#8734;

In einer kleinen Übersicht habe ich dir ein paar der Symbole zusammengestellt. Die Darstellungen in dieser Übersicht sind keine Screenshots/Grafiken, sondern werden als Zeichen „Buchstabe“ direkt über den angegebenen Code dargestellt. Weitere findest du beispielsweise in einer Sonderzeichentabelle.

Homepage-Wegweiser (Linksammlung)

 

Mein Buch „Homepage-Wegweiser“ erläutert, wie man für kleine Projekte eine Homepage einfach und preisgünstig ins Internet bekommt. Dazu gibt es viele Empfehlung und weiterführende Angaben. Im E-Buch sind alle Links anklickbar und führen direkt zu den Quellen. Im gedruckten Buch ist dies etwas schwieriger, weshalb ich hier nochmals alle wichtigen Angaben zusammengetragen habe.Leitfaden: Homepage-Wegweiser für Freiberufler, Selfpublisher, Fotograf, Event oder Hobby.

Homepage-Wegweiser (Linksammlung) weiterlesen

Neuerscheinung: Homepage-Wegweiser — der einfach Weg ins Internet

Du kennst dich doch mit dem Internet aus — so harmlos fangen manchmal Gespräche an. Und dann soll man so nebenbei eine Homepage oder gleich ein CMS erklären. Leitfaden: Homepage-Wegweiser für Freiberufler, Selfpublisher, Fotograf, Event oder Hobby.Und weil es so tolle Prämien gibt, soll es ausgerechnet ein Homepage-Bauskasten bei XY sein… Ich habe dazu Mal etwas aufgeschrieben: Leitfaden zum Online-Einstieg Homepage- Wegweiserfür Freiberufler, Selfpublisher, Fotograf, Event, Hobby.

Leitfaden: Homepage-Wegweiser für Freiberufler, Selfpublisher, Fotograf, Event oder Hobby.

Als Gewerbetreibender oder Freiberufler nicht im Internet präsent zu sein, ist so ähnlich wie keinen Briefkasten an der Haustür oder kein Telefon im Büro zu haben (und in Deutschland: ohne Fax zu sein). Eine Homepage ist selbstverständlich und ersetzt oft das Branchenbuch. Doch auch privat kann für Hobby oder Familien-Event eine kleine Anlaufstelle im Netz nützlich sein. Es bleibt die Frage, wie kommt man einfach und preisgünstig ins Internet?

Neuerscheinung: Homepage-Wegweiser — der einfach Weg ins Internet weiterlesen

7 Gründe für die Verwendung des CMS TYPO3

Wer sich dazu entschließt eine neue Webseite zu erstellen, steht oft vor der elementaren Frage, welches Content Management System (CMS) verwendet werden soll. Hier fallen einem die drei bekanntesten Systeme direkt ins Auge: Neben WordPress und Joomla besticht hier besonders TYPO3. Doch was macht TYPO3 so besonders?

7 Gründe für die Verwendung des CMS TYPO3 weiterlesen