Themenheft der APA für die Medien.

Es hat sich rumgesprochen, Bannerwerbung nervt. Whitepaper zum Thema Tablett und Zeitung (Quelle: a. a. O.)Stattdessen versucht es das eine oder andere Unternehmen jetzt mit „Mehrwert“. Im Amateurbereich werden E-Books angeboten, im Business-Sektor nennt man es gern „Whitepaper„.

Whitepaper zum Thema „Tablett und Zeitung“
(Quelle: a. a. O.)

Die APA (Austria Presse Agentur), die nationale Nachrichtenagentur und nach eigenen Angaben der führende Informationsdienstleister Österreichs, bietet ebenfalls kostenlose Schriften. „Kostenlos“ — du bezahlst mit deinen Daten bevor ein Download möglich ist (allerdings ohne den Umweg über einen Downloadlink).

Das Angebot ist nicht riesig, dafür inhaltlich passend. Dazu gehören beispielsweise folgende Themen (Auszug):

  • Tablet und Zeitung; Eine Zwischenbilanz (Nov. 2015)
  • Communication in Change; Crossmedia: Kanäle, Zielgruppen, Meßbarkeit (Nov. 2015)
  • Digitale Medieninhalte; Vermarktung & Monetarisierung (Sep. 2015)

Auf eine Rezension der einzelnen Titel verzichte ich, Ausreißer wie bei den Hobbyautoren sind hier nicht zu erwarten. Schade, daß es wieder einmal nur PDFs und keine echten E-Books sind (Epub oder Mobi). Das weitgehend zweispaltige Layout macht eine (automatische) Konvertierung schwierig bis unmöglich. Gern würde ich solche Texte „nebenbei“ auf meinem Kindle lesen. Allerdings: Am Bildschirm lesen oder gar drucken kommt für mich nicht in Frage.

One thought on “Themenheft der APA für die Medien.”

Schreibe einen Kommentar