Feuer & Flamme — brennendes Streichholz fotografieren.

Es steht schon sooo lange auf meiner Themenliste , jetzt habe ich es endlich umgesetzt: ein abbrennendes Streichholz fotografieren. Ich weiß nicht, warum es so lange gedauert hat, es ist keine Raketenwissenschaft. Neben der Flamme macht der Qualm den Reiz der Aufnahme aus.

Feuer & Flamme

Feuer & Flamme.

Feuer & Flamme — brennendes Streichholz fotografieren. weiterlesen

Der Alchemist im Fotolabor

Ich hab‘ da mal etwas ausprobiert… Nachdem ich für meine „Feuer & Flamme„-Fotos schon ein bißchen was aufgebaut hatte, habe ich mir gedacht, daß man dies noch für ein anderes Motiv nutzen könnte. Vor ein paar Monaten habe ich ja schon einmal Wasser eingefroren, ganz ohne Kühltruhe.

Der Alchemist

Der Alchemist.

Damals mache ich die Bilder draußen auf der Terrasse und warte extra auf Dunkelheit. Inzwischen bin ich schlauer (und etwas bequemer) geworden. Dank Blitztechnik brauche ich nicht auf „natürliche Dunkelheit“ zu warten, es ist auch nicht notwendig, einen Raum vollkommen abzudunkeln (es sollte nur nicht die pralle Sonne hineinscheinen) und das Wasser erzeugt keine unkontrollierbaren Flutwellen. Man kann also recht komfortabel in einem Studio arbeiten…

Der Alchemist im Fotolabor weiterlesen

Bildbearbeitung Luminar 3 kostenlos

Nachdem Adobe viele Nutzer mit dem Zwangsabo verprellt, sind viele auf der Suche nach einer Alternative zu Lightroom. Obwohl das Konzept simpel ist, tun sich die Konkurrenten schwer. Dabei stehen Luminar und On1 hoch im Kurs.

Luminar 3 gibt's jetzt gratis.

Luminar 3 gibt’s jetzt gratis.

Bildbearbeitung Luminar 3 kostenlos weiterlesen

Mach‘ ’ne Fliege ohne Makro

Was werde ich ich zum Teil wegen meiner Tipps zur einfachen Makrofotografie angefeindet: Es gehe keinesfalls ohne spezielles Makroobjektiv, Zoomobjektive seien „Flaschenböden“ und wenn du nicht mindestens 200 Bilder stackst, hast du sowieso keine Ahnung. Sicherlich kann man damit das Optimum an Qualität erreichen, fragt sich nur, ob ein lebendes(!) Insekt so lange auf dich wartet.

Makrofoto Fliege

Makrofoto einer Fliege.

Fast alle Superaufnahmen, die du bei Spezialisten zu sehen bekommst, sind Präparate! Diese Fliege krabbelt munter an der Fensterscheibe herum. Viele „Experten“ vergessen, daß zu Anfang so viel Spezialausrüstung gar nicht zur Verfügung steht und außerdem einen Haufen Geld kostet (und du noch gar nicht weißt, ob es dir langfristig überhaupt Spaß macht). Aber zum Glück geht es auch anders…

Mach‘ ’ne Fliege ohne Makro weiterlesen

Canon EOS R5 — jetzt endlich mit Animal-AF

[PM] Als ich klein war, ist R5 das Brot-und-Butter-Auto von Renault und zum Filmen nimmt man eine Filmkamera. Jetzt gibt es mit der Canon EOS R5 eine spiegellose Systemkamera, die vor allem mit Videofeatures hervorstechen will. Dazu gehört der Aufnahmesensor im Kleinbildformat aka Vollformat.

Canon EOS R 5 (Bild: Canon)

Canon EOS R 5
(Bild: Canon)

Die jetzt vorliegenden Informationen bestätigen weitere Aufnahmefähigkeiten der EOS R5 – dazu die Möglichkeit für interne 8K-RAW-Aufnahmen mit bis zu 29,97 B/s und die Möglichkeit für die Integration in High-End-Produktionsworkflows. Nun teilt Canon weitere technische Daten mit.

Canon EOS R5 — jetzt endlich mit Animal-AF weiterlesen

Canon 2000d für 250 Euro

Man kauft sich ein sehr teures Smartfon — wegen der sehr guten Kamera… Trotzdem ist ein Handy etwas anderes, als mit einer echten Kamera zu fotografieren. Und heute kannst du auch die Ausrede vergessen, daß du es dir nicht leisten kannst.

Spiegelreflexkamera Canon 2000d im Set für 250 Euro

Spiegelreflexkamera Canon 2000d im Set für 250 Euro.
(Screenshot Media Markt 17.4.2020)

Bei Media Markt gibt es die Canon 2000d im Set mit dem bewährte 18-55-mm-Objektiv und Speicherkarte und kleiner Tasche für unter 250 Euro.

Canon 2000d für 250 Euro weiterlesen