3 schnelle Wege, um lästige Formatierungen in der Zwischenablage loszuwerden.

Wenn man per copy & paste über die Zwischenablage (Klemmbrett oder auch Clipboard) Textabschnitte aus einem Dokument, einer E-Mail oder einer Webseite übernehmen möchte, werden in der Regel auch die Textauszeichnungen wie fett oder kursiv übernommen, meist sogar andere Schriftschnitte oder sogar Farben. Nur in den seltesten Fällen mag dies eine tolle Funktion sein, meist … 3 schnelle Wege, um lästige Formatierungen in der Zwischenablage loszuwerden. weiterlesen

Kostenloser Blick ins E-Publishing

Alle Jahre wieder entdecken alle möglichen Firmen die „Weihnachtsaktion“. So bietet der „dpunkt Verlag“ wöchentlich eine Auswahl von Fachbüchern zum kostenlosen Lesen. Die Aktion läuft vom 25. November bis 22. Dezember 2013. Im Angebot ist auch ein E-Publishing-Buch. Hübsche Darstellung auf dem Bildschirm.

Ist der Kobo E-Reader aus dem Ebay-WOW eine Alternative zum Kindle?

Heute gibt es als Ebay-WOW den E-Reader Kobo Glo in schwarz oder silber für 119 Euro. Und viele Leute werden wieder fragen: Soll ich lieber den kaufen..? Auf den ersten Blick ist er mit dem Kindle Paperwhite oder dem Tolino vergleichbar, allerdings nicht unbedingt preisgünstiger. Kobo E-Reader bei Ebay (Quelle: Ebay) Wenn es um das … Ist der Kobo E-Reader aus dem Ebay-WOW eine Alternative zum Kindle? weiterlesen

E-Book: Lightroom – Praxisbuch Bildverwaltung. Fotos sichten, bewerten, wiederfinden.

Nach einer kleinen Verschnaufpause ist es endlich online: Das „Lightroom – Praxisbuch Bildverwaltung. Fotos sichten, bewerten, wiederfinden.“ In einer Rekordzeit von rund fünf Stunden hat Amazon den Upload geprüft und „live“ geschaltet. Die rund 70 Seiten (Amazon-Schätzung) kann man sich für preisgünstige 1,49 Euro auf den Kindle ziehen, Prime-Kunden können sich das E-Book sogar kostenlos … E-Book: Lightroom – Praxisbuch Bildverwaltung. Fotos sichten, bewerten, wiederfinden. weiterlesen

Notizen zum E-Buch: Shareconomy, Buchhandel, Selfpublisher, Interview Emily Bold.

Das E-Buch wird nicht selten mit Skepsis betrachtet, weil es oft als kostensparender, aber unbequemer Ersatz eines Handbuches herhalten muß oder viele Hobbyautoren unausgegorenen Kram als „Buch“ ins Netz stellen, sogar „Spam-Bücher“ gibt es bereits. Doch niemand stellt ebenso das Konzept der Tageszeitung in Frage, nur weil es die „Blöd“-Zeitung gibt… Obwohl es das Konzept … Notizen zum E-Buch: Shareconomy, Buchhandel, Selfpublisher, Interview Emily Bold. weiterlesen

eCup für EPUB

Nachdem mein erster ernsthafter Durchlauf mein Manuskript zum E-Buch zu machen, sich als deutlich arbeitsaufwendiger als gedacht herausstellt, teste ich auch das in meiner Recherche entdeckte eCup, „a simple to use EPUB and MobiPocket ebook creator„. Vor allem der Hinweis neben EPUB auch MOBI zu unterstützen macht mich neugierig. Es stellt sich dabei allerdings schnell … eCup für EPUB weiterlesen