Futter für den eReader: Quellen für kostenlose E-Books.

Die klassischen Verlage und der Buchhandel machen kräftig Stimmung gegen das böse elektronische Buch — kurz eBook. Dabei soll es bibliophile Ausgaben nicht ersetzen, sondern kann den traditionellen Markt gut ergänzen.

Viele der Tipps führen zu Amazons Verschenkaktionen...

Viele der Tipps führen zu Amazons Verschenkaktionen…

Dazu gehört auch, daß insbesondere bei Amazon mit KDP Autoren neue Wege angeboten werden. Seit es mit Kindle & Co. außerdem tolle Lesegeräte gibt, die dich nicht an einen großen Büro-PC ketten, macht das EBook richtig Spaß, nicht zuletzt weil es neben vielen preiswerten Büchern auch viele kostenlos gibt…

Futter für den eReader: Quellen für kostenlose E-Books. weiterlesen

Selfpublisher: Kopierschutz oder nicht?

Einerseits habe ich schon einige Bücher über traditionelle Verlage veröffentlicht, andererseits bin ich dabei noch nur bedingt mit meinen Wunschthemen zum Zuge gekommen. DRM taugt nicht als Kopierschutz.Deshalb habe ich KDP entdeckt und dort schon mehrere Bücher in Eigenregie veröffentlicht — und jedesmal stellt sich die Frage, DRM aktiviren oder nicht?

DRM taugt nicht als Kopierschutz.

Bisher sind vor allem Verlage Verfechter von DRM, aber es bröckelt: Buchreport berichtet von einer Umfrage, wonach sich 89 Prozent der Teilnehmer für eine Abschaffung aussprechen (Feb. 2015). Demnach verzichtet dtv 2015 zwar nicht wirklich, sondern stellt auf weichen Kopierschutz um. Auch Random House wird weich. Dabei wird das Kopieren als solches nicht verhindert, allerdings ein Wasserzeichen für die Rückverfolgung verwendet. Auch das Börsenblatt berichtet von einem Bröckeln (2014).

Selfpublisher: Kopierschutz oder nicht? weiterlesen

Arno Schmidt als Fotograf

Arno Schmidt als Fotograf.Hört eigentlich noch jemand Radio — abseits vom nervenden Dudelfunk mit überdrehten Moderatoren und immer gleicher Mainstreammusik? Bei Deutschlandradio und Deutschlandfunk und anderen Sendern für qualifizierte Minderheiten gibt es auch heute noch manche Perle vom Hörspiel bis zur Reportage.

Arno Schmidt als Fotograf..

Zum Beispiel beim Deutschlandradio Kultur am 3.2.2016 „Absolute Stille garantiert “ über Arno Schmidt (1914 – 1979) und Bargfeld, wo er mehr als zwanzig Jahre lebte: „Absolute Stille garantiert. Poststelle beim Gastwirt, ein weiteres Telefon beim Kaufmann, keine Kirche.“ (Quelle: a. a. O.). Ich beneide ihn ein wenig.

Arno Schmidt als Fotograf weiterlesen

WordPress‘ neue Kleider für 7,99 Euro.

Terrashop ist seit Jahren der Tipp für preiswerte Bücher. Das „Geheimnis“ liegt darin, daß dort neben Neuheiten vor allem Remittenden und beschädigte Rückgaben, Sonderausgaben und „alte“ Bücher ohne Preisbindung verkauft werden.

Wordpress Template Theme

Themes/Templates verstehen und selbst entwickeln.

Gerade als Fachbuchautor kann man ein Lied davon singen, wie schnell ein Buch aus den Regalen des Handels verschwindet, wenn sich an der Versionsnummer der Software auch nur ein Pünktchen ändert (gilt insbesondere für Joomla, wo 2.5 „besser“ als 3.0 ist).

WordPress‘ neue Kleider für 7,99 Euro. weiterlesen

Es gibt einen neuen neuen Kindle Paperwhite…

[PM] Der Kindle Paperwhite ist nicht nur der beliebteste und meistverkaufte Kindle auf Amazon.de, sondern auch das bestverkaufte Amazon Produkt überhaupt. Jetzt stellt Amazon das neueste Mitglied seiner eReader Familie vor. Die Besonderheiten: ein extrem hochauflösendes Display, eine exklusiv für digitales Lesen entwickelte Schriftart und ein neues Schriftsatzsystem für ein noch schöneres Seitenlayout.

Es gibt einen neuen neuen Kindle Paperwhite. (Bild: Amazon)

Es gibt einen neuen neuen Kindle Paperwhite.
(Bild: Amazon)

Der beliebteste Kindle, jetzt noch besser: Neues 300-ppi-Display mit doppelt so vielen Pixeln für Text und Bilder in Laser-Qualität, komplett neue Typografie- und Layout-Features für schnelleres und augenfreundlicheres Lesen; neue Schriftart Bookerly wurde von Grund auf für das digitale Lesen entwickelt.

Es gibt einen neuen neuen Kindle Paperwhite… weiterlesen

Marketing: Kostenloses eBook für Grußkarten.

Man kann für ein Unternehmen oder ein Produkt werben18 Techniken, um ganz persönliche Karten zu erstellen (Quelle: Wacom), indem man zur klassischen Anzeige greift. Das ist sehr teuer und wird inzwischen von vielen Lesern buchstäblich ausgeblendet.

18 Techniken, um ganz persönliche Karten zu erstellen.
(Quelle: Wacom)

Oder man sponsert etwas nützliches, wie beispielsweise ein professionelles Tutorial. Wacom, bekannt für digitale Eingabetabletts, bietet das Fachbuch „18 Techniken, um ganz persönliche Karten zu erstellen“ als E-Buch zum „kostenlosen“ Download an. Vielleicht kann man damit ja noch auf die Schnelle eine Weihnachtskarte basteln…

Marketing: Kostenloses eBook für Grußkarten. weiterlesen

3 Fachbücher (fast) gratis

Gestern war der 1. Advent und zumindest in Norddeutschland ist es noch gar nicht winterlich und nur bedingt weihnachtlich (bei mir blüht im Garten noch meine „Monsterkresse“). Ungeachtet dessen wirbelt die Marketingtrommel mit diversen vorweihnachtlichen Aktionen.

Digitale Dunkelkammer online lesen.

Digitale Dunkelkammer online lesen.

So bietet der renommierte dpunkt-Verlag bis Weihnachten kostenlosen Einblick in eine wöchentlich wechselnde Auswahl seiner Fachbücher. Mit der Woche vom 1. Dezember bis 7. Dezember 2014 geht es los mit Titeln zur Digitalfotografie und WordPress.

3 Fachbücher (fast) gratis weiterlesen