Bilder und Suchmaschinenoptimierung

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte: Diese Redensart ist nicht umsonst weit verbreitet.

Forscher sagen, dass wir bis zu 80% unserer Sinneseindrücke über den Sehsinn gewinnen. Das Gehirn ist auf Sparsamkeit getrimmt und versucht, so wenig Energie wie möglich zu verbrauchen. Folglich bevorzugt unser Kopf Informationen durch visuelle Eindrücke mehr, als gelesenen Text zu verarbeiten. Schon allein deshalb kann es sehr nützlich sein, zu Artikeln passende Bilder / Fotos auf Websites zu verwenden.

Bilder und Suchmaschinenoptimierung weiterlesen

Volltreffer unter „raupe schwarz gelb“

In meinem Beitrag „Auf der Suche nach dem Jakobskrautbären“ schildere ich, wie man mit Hilfe der Google-Bildersuche ein unbekanntes Tier „raupe schwarz gelb“ identifizieren kann. Ein paar Monate später ist dieses Foto des nun als Jakobskrautbär identifizierten schwarz-gelben Raupe selbst Teil des Suchergebnisses, z. Zt. sogar als zweites Bild auf der ersten Ergebnisseite.

Treffer unter raupe schwarz gelb (Quelle: Google | Bildersuche)

Treffer unter „raupe schwarz gelb“
(Quelle: Google | Bildersuche)

Das freut mich nicht nur aus fotografischer Sicht, sondern belohnt meine Vorgehensweise bei der Entwicklung von Websites und dem Schreiben fürs Web: Nicht geheimnisvolle SEO-Tricks bringen meine Beiträge ganz nach vorne in die Suchergebnislisten, sondern einfach saubere Arbeit, was — böswillig gesprochen — oft „einfach“ nur Fleißarbeit und Vermeidung handwerklicher Fehler ist:

Volltreffer unter „raupe schwarz gelb“ weiterlesen

Bilderdieben auf der Spur — erwischt…

Herr Guttenberg und Konsorten verhelfen der Problematik sowie Tools zur Plagiatssuche zu ungeahnter Popularität. Während der „Doktor“ gern mal abschreibt, übt sich der Webmaster im Bilderklau. Neben vielen speziellen Tools gibt es aber inzwischen auch ein Hausmittel — eine Option in der Google Bildersuche.

Bild-URL kopieren via Kontextmenü

Bild-URL kopieren via Kontextmenü.

Beim ersten Test finde ich nur meine eigene Zweitverwertung, doch bei den Baudenkmälern, die ich zusammen mit meinem Vater betreue, bin ich mir ziemlich sicher: Hier findet nicht selten Selbstbedienung durch „Heimatseiten“ statt. Schon beim dritten Testbild lande ich einen (etwas unerwarteten) Treffer…

Bilderdieben auf der Spur — erwischt… weiterlesen