Sonderaktion: Der neue Kindle ab 49 Euro.

In der Vorweihnachtszeit stellt sich immer die Frage: Gehen die Preise wegen der verstärken Nachfrage nach oben — oder sinken sie wegen der enormen Konkurrenz?

Den neuen Einsteiger-Kindle gibt's ab 49 Euro. (Quelle: Amazon)

Den neuen Einsteiger-Kindle gibt’s ab 49 Euro.
(Quelle: Amazon)

Amazon nutzt die Gelegenheit, den Kindle E-Book-Reader potentiellen Lesern in einer Sonderaktion bis zum 15. Dezember 2014 schmackhaft zu machen. Ab 49 Euro ist man dabei…

Sonderaktion: Der neue Kindle ab 49 Euro. weiterlesen

Kindle Paperwhite Software-Updates

Lesen mit dem Kindle (Quelle: Kindle/Amazon)Alles neu macht der Mai. Bei Amazon gibt’s ein Software-Update für den Kindle Paperwhite. Es bietet folgende Neuerungen:

  • Vom Funktionsmenü auf die Notizen zugreifen
  • Cloud-Sammlungen verwalten
  • PDF-Verbesserungen
  • Kauf der Vollversion eines eBooks während des Downloads heraus stornieren

Kindle Paperwhite Software-Updates weiterlesen

Kauf mich — Kindle Paperwhite für 99 Euro

Nachdem sich Amazon Ende Januar wenig Kindle Paperwhite für 99 Euro (Quelle: Amazon, 7.4.2014)Freu(n)de mit einer abgebrochenen Werbeaktion macht, heute die zweite Aktion in diesem Jahr, den neuen Kindle Paperwhite für 99 Euro unters Volk zu bringen.

Kindle Paperwhite für 99 Euro
(Quelle: Amazon, 7.4.2014)

Statt regulär 129 Euro kostet das WLAN-Modell im Aktionszeitraum von „… Sonntag, 6. April, 19.00 Uhr bis Montag, 14. April, 22.00 Uhr.“ (Punkt 1) verführerische 99 Euro — eine Ersparnis von stolzen 30 Euro.

Kauf mich — Kindle Paperwhite für 99 Euro weiterlesen

Kindle Paperwhite für 99 Euro

Normalerweise lohnt es sich ja nicht, nach Kindles außerhalb von Amazon Ausschau zu halten, da sie meist nicht günstiger zu haben sind und Amazon oft selbst Sonderangebote macht.

Kindle Paperwhite für 99 Euro bei Saturn (Quelle: Saturn Homepage)

Kindle Paperwhite für 99 Euro bei Saturn
(Quelle: Saturn Homepage, 24.3.2014)

Allerdings macht Amazon sich Ende Januar 2014 ziemlich unbeliebt, als man den Paperwhite in einer bis Anfang Februar angekündigten Aktion für 99 Euro anpreist, diese dann aber schon kurze Zeit beendet (angeblich weil es den Hinweis „solange Vorrat“ gibt — den auch ich nicht gesehen habe…).

Kindle Paperwhite für 99 Euro weiterlesen

Kindle Paperwhite für 99 Euro

Obwohl man E-Bücher auch ganz gut auf einem Tablett lesen kann und dabei die KindleApp sogar gratis bekommt, führt für den Vielleser kein Weg an einem echtenE-Reader vorbei. Gerade in prallem Sonnenschein spielt die elektronische Tinte ihre Vorteile gegenüber jedem noch so tollem Tablett-PC-Display aus.

Kindle Paperwhite ist ab 99 Euro erhältlich (Quelle: Amazon, 27.1.2014)

Kindle Paperwhite ist ab 99 Euro erhältlich
(Quelle: Amazon, 27.1.2014)

Lediglich bei Dunkelheit braucht man eine zusätzliche Beleuchtung — wie bei jedem gedruckten Buch auch… Doch unterwegs — zum Beispiel beim Warten auf einen Zug — punktet der Kindle Paperwhite mit einer integrierten Beleuchtung (subjektiv verbessert sie sogar bei Tageslicht den Kontrast etwas). Und trotzdem kommt man locker vier Wochen mit einmal Akkuladen aus, wer es darauf anlegt, schafft sogar zwei Monate.

In einer zeitlich begrenzten Aktion kann man den Paperwhite nun für preisgünstige 99 Euro einkaufen.

Kindle Paperwhite für 99 Euro weiterlesen

Sony E-Reader PRS-T3S bei Tchibo für 69,95 Euro

Wachen jetzt zu Weihnachten die Kindle-Konkurrenten auf? Heute gibt es bei Tchibo den Sony E-Reader PRS-T3S für 69,95 Euro und somit rund 20 Euro preiswerter als sonst bei Tchibo — und auch deutlich günstiger als bei Amazon , wo derzeit fast 130 Euro fällig werden.

Bei Tchibo für 69,95 Euro: Sony PRS-T3S (Quelle: Tchibo Homepage)

Bei Tchibo für 69,95 Euro: Sony PRS-T3S
(Quelle: Tchibo Homepage)

Es gelten meinerseits die selben Hinweise wie beim Tolino oder Kobo: Es geht weniger um das Design, sondern um das verfügbare E-Book-Angebot.

Sony E-Reader PRS-T3S bei Tchibo für 69,95 Euro weiterlesen

Txtr Beagle im Praxistest — Minimalist mit hohen Ansprüchen

Txtr Beagle im PraxistestDer Hersteller hält Wort, schon nach drei Tagen trudelt der Txtr Beagle aus der Sommeraktion bei mir ein.

Txtr Beagle im Praxistest

Das „Beagle“ genannte Gerät ist nach 2009 der zweite Anlauf des Unternehmens in Sachen E-Book-Reader und nun in vielerlei Hinsicht ein Minimalist: Es hat ein 12,7 cm (5 Zoll) großes E-Ink-Display, wiegt 140 Gramm, setzt auf zwei AAA-Batterien, hat viele Funktionen auf das Smartfon ausgelagert.

Das Gerät kommt in einer trendigen Verpackung, zwar doppelt und dreifach in Schächtelchen, aber ohne Plastikmüll (streng genommen gibt es eine aufgeklebte Dokumententasche aus Plastik…). Neben dem Gerät finden sich im Karton nur eine zweite Gehäuseschale, eine gedruckte Kurzanleitung sowie die notwendigen Batterien (Typ AAA). Nachdem nun schon eine Menge E-Reader am Markt sind, heißt die Frage: Was taugt der Txtr Beagle in der Praxis, was kann er besser als Kindle, Kobo, Sony oder Tolino?

Txtr Beagle im Praxistest — Minimalist mit hohen Ansprüchen weiterlesen