Collage aus Vorher-nachher-Vergleich mit ein paar Klicks

Das kennt man aus dem Redaktionsalltag: Man tüftelt an einem Problem — und daraus entsteht ein neues. Im Rahmen dieser Website heißt das fast immer auch ein neues Thema: Ob es nun um einen DNG-Codec oder das Entrastern von gescannten Bildern geht, bei vielen Gelegenheiten kann ein Vorher-nachher-Vergleich sehr nützlich sein.

Vorher-Nachher-Vergleich zur Dokumentation.

Vorher-Nachher-Vergleich zur Dokumentation.

Vor ein paar Tagen kommt man Vater mit einem alten Zeitungsartikel und fragt, ob ich ein Bild scannen könnte. Das Scannen gerasteter Vorlagen ist nicht unproblematisch und ich möchte anschließend natürlich wissen, ob meine Technik überhaupt etwas bringt…

Collage aus Vorher-nachher-Vergleich mit ein paar Klicks weiterlesen

Bilder für Web und eBook mit mehr als 95 Prozent Ersparnis optimieren

Als Internet noch DFÜ heißt, macht man sich um jedes Kilobyte übertragener Daten Gedanken. Im Jahr 2015 scheint dies bei 200-Megabit-Leitungen überflüssig — oder etwa doch nicht?

Bei dem optimierten Bild werden aus 800 kByte weniger als 20 kByte.

Bei dem optimierten Bild werden aus 800 kByte weniger als 20 kByte.

Ich arbeite mit dem Markenzeichen Strg-U, weil ich mir gern einmal den Quellcode von Webseiten ansehe. Dabei erstaunt mich immer wieder, wie schlampig dabei vorgegangen wird (hat wohl mit dem Fachkräftemangel zu tun — weil sie aus Geiz nicht eingestellt werden…). Ein großer Schwachpunkt sind u. a. riesige Bilddateien…

Bilder für Web und eBook mit mehr als 95 Prozent Ersparnis optimieren weiterlesen

Bilderklau geht weiter und wird dreister [Update]

Geiz ist geil, das schreiben sich leider auch im Land der Dichter und Denker inzwischen viele gewerbliche Verlage und Werbeagenturen auf die Fahnen. Wenn Mikrostock oder das Amateurfoto nicht billig genug sind — dann bedient man sich an Privatbildern persönlicher Blogs, frei nach dem Motto „selbst schuld“, wenn du etwas ins Netz stellst.

Bilderklau durch eine dubiose Website...

Bilderklau geht weiter…

Bereits im vergangenen Jahr habe ich bei nur einer kleinen Stichprobe selbst eine Firma dabei erwischt, die frech die Unternehmenshomepage mit einem meiner Bilder illustriert hat. Dort ist das Foto inzwischen verschwunden, dafür taucht es ungefragt auf einer dubiosen Linkseite „QuoteKo“ auf (07/2014, die natürlich nicht verlinke, um ihr nicht auch noch Besucher zuzuführen!).

Bilderklau geht weiter und wird dreister [Update] weiterlesen

Bildschirmfoto oder Screenshot im Handumdrehen

Egal ob zur Illustration eines Artikels, zur Dokumentation, Screenshot per Druckbefehl.bei der Website-Entwicklung oder für Schulungsunterlagen, fast täglich benötige ich eine Abbildung davon, was auf dem Bildschirm vor sich geht — kurz: ein Bildschirmfoto oder engl. Screenshot.

Screenshot per Druckbefehl.

Im Gegensatz zur landläufigen Behauptung benötigt man dazu keine kostspielige Software und auch Android muß nicht mehr gerootet werden. Sogar vom Kindle kann man schnell einen Schnappschuß machen. In den meisten Geräten ist der Screenshot schon eingebaut. Mit meiner Tabelle bekommt man schnell den Überblick.

Bildschirmfoto oder Screenshot im Handumdrehen weiterlesen