Ansprechende Buchpräsentation mit Packshot

Zum Selfpublishing gehört gehört auch Selfmarketing. ProduktpräsentationDas fängt mit dem richtigen Klappentext bei Amazon & Co. an und geht bis zur eigenen Website. Da macht es sich dann gut, wenn man neben der Titelseite alternativ eine Art „Packshot“ hat.

Produktpräsentation etwas anders.

Wer souverän im Umgang mit einem Grafikprogramm ist, kann es sich notfalls selbst zusammenbasteln, doch der Aufwand ist relativ hoch. Wie gut, daß es dafür Tools gibt.

Ansprechende Buchpräsentation mit Packshot weiterlesen

Fotowettbewerb, nein Danke! [Kommentar]

Ein Veranstaltungsnewsletter macht mich auf den Fotowettbewerb „Zeig‘ uns Dein Hannover!“ aufmerksam. Obwohl ich viel und gern auch in Hannover fotografiere, werde ich nicht teilnehmen.

So ein (Foto-) Wettbewerb ist eine zweischneidige Sache: Einerseits verstehe ich natürlich den Marketinggedanken des Mitmacheffekts und wer selten in der Öffentlichkeit steht freut sich, wenn sein Bild gezeigt wird. Auf der anderen Seite werden Fotowettbewerbe zur billigen Bildbeschaffung mißbraucht.

Fotowettbewerb, nein Danke! [Kommentar] weiterlesen

Marketing: Kostenloses eBook für Grußkarten.

Man kann für ein Unternehmen oder ein Produkt werben18 Techniken, um ganz persönliche Karten zu erstellen (Quelle: Wacom), indem man zur klassischen Anzeige greift. Das ist sehr teuer und wird inzwischen von vielen Lesern buchstäblich ausgeblendet.

18 Techniken, um ganz persönliche Karten zu erstellen.
(Quelle: Wacom)

Oder man sponsert etwas nützliches, wie beispielsweise ein professionelles Tutorial. Wacom, bekannt für digitale Eingabetabletts, bietet das Fachbuch „18 Techniken, um ganz persönliche Karten zu erstellen“ als E-Buch zum „kostenlosen“ Download an. Vielleicht kann man damit ja noch auf die Schnelle eine Weihnachtskarte basteln…

Marketing: Kostenloses eBook für Grußkarten. weiterlesen