Canon stellt die EOS R5 und die EOS R6 offiziell vor

[PM] Mit der neuen Canon EOS R5 und Canon EOS R6 stellt Canon zwei spiegellose Vollformatkameras vor, die das EOS-R-System mit dem zukunftssicheren RF-Bajonett ergänzen. Die EOS R5 hat den Profi im Blick und liefert Fotos mit 45 Megapixeln bei bis zu 20 Bildern pro Sekunde(1). Sie ist die erste spiegellose Vollformatkamera, die 8K-RAW-Videos mit bis zu 29,97 Bildern pro Sekunde und in 4K mit bis zu 120p intern aufzeichnen kann. Die EOS R6 richtet sich an ambitionierte Fotografen, die auf ein spiegelloses System umstellen möchten und nach mehr Möglichkeiten suchen. Sie bietet 20,1-Megapixel-Fotos mit 20 Bildern pro Sekunde(1), 4K-Videos mit bis zu 60p und Full HD mit bis zu 120p.

Canon EOS R5 (Bild: Canon)

Canon EOS R5 — das neue Flaggschiff.
(Bild: Canon)

Canon stellt die EOS R5 und die EOS R6 offiziell vor weiterlesen

Canon EOS R5 — jetzt endlich mit Animal-AF

[PM] Als ich klein war, ist R5 das Brot-und-Butter-Auto von Renault und zum Filmen nimmt man eine Filmkamera. Jetzt gibt es mit der Canon EOS R5 eine spiegellose Systemkamera, die vor allem mit Videofeatures hervorstechen will. Dazu gehört der Aufnahmesensor im Kleinbildformat aka Vollformat.

Canon EOS R 5 (Bild: Canon)

Canon EOS R 5
(Bild: Canon)

Die jetzt vorliegenden Informationen bestätigen weitere Aufnahmefähigkeiten der EOS R5 – dazu die Möglichkeit für interne 8K-RAW-Aufnahmen mit bis zu 29,97 B/s und die Möglichkeit für die Integration in High-End-Produktionsworkflows. Nun teilt Canon weitere technische Daten mit.

Canon EOS R5 — jetzt endlich mit Animal-AF weiterlesen

Für Lightroom 9 muß konvertiert werden, Panorama verschlimmbessert.

Seit ein paar Tagen gibt es bei Lightroom ein Update oder sogar ein Upgrade, wenn man die neue Major Release „9“ so interpretieren möchte. Aber es braucht einen nicht zu interessieren, seit „alle“ im Zwangsabo sind (sofern nicht landesweit die Server abgeschaltet werden wie beisplw. in Venezuela).

Für Lightroom 9 muß konvertiert werden

Für Lightroom 9 muß der Katalog konvertiert werden.

Bei einem Versionssprung erwartet man eigentlich erhebliche Neuerungen, wie beispielsweise ein Focusstacking. Doch nichts dergleichen, es gibt Verbesserungen im Detail. Eines fällt allerdings sofort auf, für Lightroom 9 muß erneut der Katalog konvertiert werden. Das nimmt bei meinen rund 110.000 Bildern sowie den zugehörigen Vorschauen gehörig Zeit in Anspruch, ist also nicht „nebenbei“ zu erledigen, wenn man noch etwas wichtiges zu erledigen hat (und ist wie immer nicht abwärtskompatibel).

Für Lightroom 9 muß konvertiert werden, Panorama verschlimmbessert. weiterlesen

Backup mit GoodSync & Co. (Code gratis)

Es gibt eine Million Möglichkeiten ein Backup zu machen und mindestens ebensoviele Programme, die das für dich erledigen sollen — warum unterbleibt es trotzdem? Vor allem die Tools, die ein komplettes Betriebssystem inklusive aller installierten Programme sichern können, sind oft kompliziert in der Bedienung und brauchen eine Menge Speicherplatz.

GoodSync 10 gratis

GoodSync 10 gratis.

Als Alternative kannst du einfach nur die Dateien sichern, die du selbst erstellt hast und absolut unersetzbar sind — also Texte und Bilder. Diese lassen sich durch intelligentes Kopieren auf einen Datenträger übertragen. Dabei behilflich ist sog. Synchronisationssoftware: Diese vergleicht den Inhalt von Verzeichnissen und kopiert neue oder geänderte Dateien auf externe Medien. Vorteil: Dort sind Texte oder Fotos i. d. R. unmittelbar weiter nutzbar, anders als die Container spezieller Backupsoftware.

Backup mit GoodSync & Co. (Code gratis) weiterlesen

Der SEO-Diver taucht jetzt gratis nach Keywords

[PM] Frohe Kunde aus Hannover: Die Abakus Internet Marketing GmbH stellt mit dem SEO-Diver eines ihrer leistungsfähigsten Tools zur Homepageoptimierung zur uneingeschränkten kostenlosen Nutzung zur Verfügung. Mit dem SEO-Tool bekommst du die Möglichkeit, die eigene oder fremde Webseiten — was macht die Konkurrenz besser — nach SEO-Gesichtspunkten zu überprüfen und die daraus gewonnenen Informationen zu nutzen.

Dazu mußt du dich lediglich auf seodiver.com registrieren, um den kostenfreien Zugang nutzen zu können. Darüber hinaus verspricht der Anbieter die einzelnen Tools und Funktionen ebenfalls ausführlich zu erklären, um das Tool bestmöglich nutzen zu können. Nach erfolgreicher Registrierung erhälst du ferner nützliche Tipps als Leitfaden für die Benutzung. Außerdem steht dir ein eigener Service-Mitarbeiter zur Seite, der bei Bedarf Hilfe leistet.

Der SEO-Diver taucht jetzt gratis nach Keywords weiterlesen

Laberdose — Amazon Echo und Echo Dot mit fettem Rabatt ab 49,99 Euro.

Das, was durch die Fernsehwerbung landläufig als Alexa bekannt ist ist, nennt sich offiziell Amazon Echo und soll ein „Lautsprecher“ sein. Gemeint ist eine Medien- und Haussteuerung, die vor allem durch ausgeklügelte Mikrofone und eine ausgefuchste Spracherkennung auffällt.

Amazon Echo Dot

Amazon Echo Dot mit 17 Prozent Rabatt.

Wer sich für das Thema interessiert, kann jetzt in einer Aktion günstig einsteigen. Rechtzeitig zur Einführung von Google Home senkt Amazon deutlich die Preise: der große Amazon Echo wird statt für 179,99 Euro 50 Euro preiswerter für 129,99 Euro angeboten, was einem Rabatt von stolzen 28 Prozent entspricht. Der kleine Bruder Echo Dot kostet statt rund 60 Euro nur noch knapp 50 Euro, was immerhin noch 17 Prozent Ermäßigung ausmacht.

Laberdose — Amazon Echo und Echo Dot mit fettem Rabatt ab 49,99 Euro. weiterlesen