Action Keys — nein Danke!

Jeder, der mit einem Computer produktiv arbeitet, nutzt Tastenkürzel und Funktionstasten (zum Beispiel F5 Reload, F7 Rechtschreibkontrolle oder F11 für Vollbildschirmmodus und Alt+F4 für den Taskmanager). Die „F-Tasten“ sind seit den 80er Jahren Standard auf jeder Tastatur. Lediglich mit dem Aufkommen von Notebooks und erst recht Netbooks wollen einige Hersteller die Extrazeile einsparen.

Ich will Funktionstasten.

Ich will Funktionstasten.

Auf der anderen Seite tauchen stattdessen allerlei proprietäre Sondertasten für das absolut unverzichtbare Audio- und Video-Streaming oder Umschalten des Monitorausgangs auf. Wie kann man das wieder zurecht rücken?

Action Keys — nein Danke! weiterlesen

Lightroom: Mit Tastenkürzeln die Produktivität steigern.

Seit die grafische Benutzeroberfläche (GUI, graphic user interface ) die Kommandozeile — das Ding mit der blinkenden Schreibmarke mit einem schwarzen Bildschirm — abgelöst hat, klickt sich jeder irgendwas zusammen und behauptet, sich auszukennen.

Die wichtigsten Tastenkürzel für die Arbeit mit Lightroom.

Die wichtigsten Tastenkürzel für die Arbeit mit Lightroom.

Doch wer sich wirklich auskennt, weiß sie zu schätzen: Die Tastenkürzel oder „shortcuts„, die ähnlich der Kommandozeile mit ein paar gekonnt gesetzten Tastendrücken „kilometerlange“ Mauswege durch die Menüs ersparen.

㔶ߏ Lightroom: Mit Tastenkürzeln die Produktivität steigern. weiterlesen

E-Book: Lightroom – Praxisbuch Bildverwaltung. Fotos sichten, bewerten, wiederfinden.

Nach einer kleinen Verschnaufpause ist es endlich online: Das „LightroomPraxisbuch Bildverwaltung.Fotos sichten, bewerten, wiederfinden.“ In einer Rekordzeit von rund fünf Stunden hat Amazon den Upload geprüft und „live“ geschaltet. Die rund 70 Seiten (Amazon-Schätzung) kann man sich für preisgünstige 1,49 Euro auf den Kindle ziehen, Prime-Kunden können sich das E-Book sogar kostenlos ausleihen. — Übrigens: Lightroom - Praxisbuch Bildverwaltung. Fotos sichten, bewerten, wiederfinden.Man braucht nicht unbedingt einen Kindle, auch mit den kostenlosen Apps kann man E-Books prima lesen. Und: Ich habe es von Grund auf als E-Buch geschrieben und nicht einfach ein Word- oder PDF-Dokument durch einen Konverter gejagt. So gibt es ein anklickbares Inhaltsverzeichnis (nicht selbstverständlich) und funktionierende(!) Kapitelmarken. Mögliche Fehler habe ich alle liebevoll selbst eingepflegt.

Lightroom – Praxisbuch Bildverwaltung.

Lightroom ist ein sog. RAW-Entwickler für „digitale Negative“. Die Bedienung im Entwicklungsmodul ist dem Vorgehen im analogen Fotolabor in vielen Dingen nachempfunden, aber in allen Funktionen non-destruktiv: Man kann also alles in Ruhe ausprobieren ohne einen Verlust zu riskieren. Dabei bleiben auch große Fotoserien handhabbar, sowohl im Arbeitsaufwand als auch bei der Dateigröße. Lightroom ist aber auch eine Bildverwaltung, quasi das Pendant zum Kontaktabzugsbogen mit beigehefteten Negativstreifen. Seit ich mit dem Einstieg bei LR 3 meinen Workflow entwickelt habe, kann ich gar nicht verstehen, wieso man sich vorher so abgemüht hat.

E-Book: Lightroom – Praxisbuch Bildverwaltung. Fotos sichten, bewerten, wiederfinden. weiterlesen